Franziska Wanninger

AKTUELLES:
Franziska Wanninger

Auftritt im BR schlachthof

Franzis neuester Fernsehauftritt vom Juli im schlachthof (BR) - es geht um's Thema Wiesnbedienung

Hier klicken!


Franzi Wanninger & Martin Frank im Duo – ab Herbst 2018

»Wia d'Semmel so da Knödel« wird es heißen, das neue Duo-Projekt der beiden bayerischen Kabarettisten. Sie tauchen ein in die Untiefen des Bayernlandes, in seine Sprache, seine Menschen und seine Vorurteile.

Mit Wanninger und Frank vereinen sich leise und laut, deftig und hintersinnig, Ober- und Niederbayern. Beide schlüpfen in absurde Rollen und reißen ihr Publikum mit, nicht nur dank ihrer ganz ureigenen Knödeltheorie.

Premiere ist im Oktober 2018 – danach gibt es eine begrenzte Auswahl von Terminen.


neues Soloprogramm

Im Februar 2018 wird Franzis drittes Bühnen-Programm Premiere feiern - "furchtlos glücklich" wird es heißen.
Termine gibt es schon jetzt!


TV und Hörfunk

2017

  • 03.03. – Habe die Ehre (BR)
  • 22.06. – Vereinsheim Schwabing (BR)
  • 06.07. – schlachthof (BR)
  • 11.07. – So lacht der Südwesten (SWR)

Frisch gemischt und frisch geschnitten

Franzis neues Material aus der DVD-Aufzeichnung von »AHOIbe« finden Sie in unserem Youtube-Kanal.

A Gosch’n
wie ein
Maschinengwehr

Franziska WAnninger

Kabarettistin

Extrem bayerisch: Das ist Franziska Wanninger, aufgewachsen auf einem einsamen Hof mit Schnapsbrennerei im Landkreis Altötting in Oberbayern. Nach ihrem Lehramtsstudium von Deutsch und Englisch zog es sie für einige Jahre in die weite Welt hinaus – bis nach Los Angeles und Washington D.C. Dort lernte sie das Schauspielhandwerk und entdeckte ihr Talent zu schreiben. 2011 brachte sie mit „Just & Margit“, einer urkomischen Satire auf das Beziehungsleben, ihr erstes Programm auf die Bühne. Darin spielt sie sich durch verschiedenste skurrile Situationen und glänzt durch ihr pointiertes, rasantes Erzählen, mit dem sie die Hinterfotzigkeiten des Landlebens aufdeckt. 2012 bekam sie hierfür u.a. den Jury- und den Publikumspreis des Thurn und Taxis Kabarettwettbewerbs. Ihr zweites Programm „AHOIbe - Guad is guad gnua“, mit dem sie landauf, landab unterwegs ist, hatte 2014 Premiere.

www.franziska-wanninger.de
facebook

Auszeichnungen

Bonndorfer Löwe 2016 – Anerkennungspreis | Kleines Scharfrichterbeil 2015 und 2. Platz Publikumswertung | Thurn- und Taxis Kabarettpreis 2012 – 1. Platz Jury und Publikumspreis

Pressestimmen

Die 33-Jährige ist so energetisch und unterhaltsam, dass sie wohl selbst ein Mathematikbuch kurzweilig intonieren könnte. Wanninger setzt Pausen und Pointen im richtigen Moment, verliert nie den roten Faden und zeichnet einen unvergesslichen Charakter nach dem anderen. Süddeutsche Zeitung Die Kabarettistin beweist einmal mehr, dass sie die Untiefen der bayerischen Seele kennt und mit diesen grandios in Wort und Lied umgehen kann. (…) Überbordende Spielfreude und sichtliche Lust am Derblecken. Augsburger Allgemeine

TV & Radio

FERNSEHEN  Freunde in der Mäulesmühle (SWR) | Schreinerei Fleischmann (SWR) | Abendschau (BR) | Habe die Ehre (BR) | Ozapft is’ (ARD) | schlachthof (BR) | Vereinsheim Schwabing – Bühnensport mit Constanze Lindner (BR)

HÖRFUNK radioSpitzen (Bayern2)

Publikationen